IAM e.V. - Intern. Arbeitsgemeinschaft Mission

Die Spenden unterstützen Tätigkeit für die Menschen in Jena-Lobeda.

Die Spenden unterstützen die Familie Bernhard Bergen und Ihre Tätigkeiten.

Menschen ein Zuhause und eine Hoffnung geben

Das ist das Ziel des Christlichen Zentrums „Lichtblick“, das es seit 1996 als Begegnungsort für Menschen in Jena -Lobeda und darüber hinaus gibt.
Seit 2007 dürfen auch wir uns als Mitarbeiter der IAM e.V. (Internationale Arbeitsgemeinschaft Mission e.V. mit Sitz in Hagen) hier einsetzen.
Ein Schwerpunkt ist die Arbeit mit Kindern, Teenies und Jugendlichen, denen wir verschiedene Programme anbieten können.

Kindern und Teens Räume zur Entfaltung schaffen

Jeden Freitag gibt es dafür den Volltreffer, wo die Kinder von einem Team am Nachmittag betreut und begleitet werden. Beim Spielen, Lieder singen und Geschichten hören darf natürlich das gemeinsame Essen nicht fehlen.
Dienstags und mittwochs gibt es unseren Teeniekreis. Wir bieten den jungen Menschen eine Alternative zur Freizeitgestaltung an. Durch Spiele, Sport, Workshop und Essen würzen wir den Teeniekreis, wobei sich dabei echte Fragen nach dem Sinn des Lebens, nach Gott und seinem Wirken ergeben.
So hat sich ein Teenymädchen geäußert, dass das Klauen doch sicher ok wäre, solange man sich dabei nicht erwischen lässt. Es machen ja alle, und ihre Eltern finden es auch nicht schlimm. Daraufhin konnte ich ihr erklären, dass Jesus sagt: „Gehe mit den anderen so um, wie du es möchtest, dass man mit dir umgeht“. Als sie verstanden hat, dass es nicht schön ist, wenn man sie selbst bestiehlt, veränderte sie ihr Denken. Sie hörte auf zu stehlen.

Einfluss bis in die Familien

Über die Kinder- und Jugendarbeit erreichen wir auch die Eltern, und so können sich Werte des Christlichen Glaubens bis in die Familien ausbreiten. Vor allem betonen wir den Wert und das Gebot der Nächstenliebe in der Familie. Wir begleiten die Teens, Jugendlichen und Erwachsenen im Einzelnen und geben ihnen Lebenshilfe.
Jeden Freitagnachmittag treffen sich Frauen aus Lobeda, zum Teil auch die Mütter der Kinder, wo sie bei Kaffe und Kuchen miteinander Gespräche führen und die Bibel kennenlernen.
Am Sonntag bieten wir dann einen Kaffe -Tisch an, wo Jung und Alt vorbeikommen können. Wir trinken Kaffe, tauschen über Erlebtes aus, singen und hören eine Andacht. Den Kindern wird ein spezielles Programm angeboten.

Ohne Team geht es nicht

Wir haben ein gutes Team an Mitarbeitern, die sich mit Herz und Hand echt einsetzen, wobei uns immer wieder auch Mitarbeiter in den Gruppen fehlen. Einmal (oder zweimal) im Jahr haben wir Freizeiten, die wir gemeinsam als Team planen und durchführen. Unser Hauskreis dient zur Vertiefung des Glaubens gerade auch für Mitarbeiter, zu dem auch Studenten kommen. Jeden Montag treffen wir uns und tauschen aus was wir über Texte der Bibel lernen können, hören aufeinander und reden darüber. Wir sind dankbar, wenn wir sehen, wir Menschen sich in einem guten sozialen Beziehungsnetzwerk und durch Impulse aus dem Glauben verändern.

Ansprechpartner

Bernhard & Anna Bergen
Christliches Zentrum Lobeda IAM e.V.
Theobald-Renner-Str. 1
07747 Jena/Lobeda
bergen@iam-mission.de

Zurück