Wichtig: Die Guthabenkreditkarte für Arbeitnehmer und was sich ab Januar 2020 ändert

Bislang konnte der Arbeitgeber seinem Arbeitnehmer bis zu 44 Euro im Monat lohnsteuer- und sozialversicherungsfrei auf eine Guthabenkreditkarte überweisen.

Durch die Gesetzesänderung wird diese Möglichkeit zum 01.01.2020 erheblich eingeschränkt.

Bitte prüfen Sie als Arbeitgeber Ihre Guthabenkreditkarten, ob diese den ab dem 01.01.2020 geltenden gesetzlichen Regelungen entsprechen. Lassen Sie sich das schriftlich von Ihrem Anbieter der Guthabenkreditkarte bestätigen.

Wenn die neuen gesetzlichen Voraussetzungen nicht erfüllt sind, sollten Sie einen anderen Weg suchen, Ihren Mitarbeitern einen entsprechenden Betrag lohnsteuer- und sozialversicherungsfrei zukommen zu lassen.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihre Saaletreu Steuerberatungsgesellschaft mbH.

Zurück